Your SEO optimized title

logo1

GB Dän Nor S

Startseite Geschichte Speisekarte News Routenplan Öffnungszeiten
Rückblick in die Vergangenheit des Hauses:





Das Haus wurde im Jahr 1890 als Wohnhaus erbaut und bis 1979 ausschließlich als solches genutzt. Seit der Erbauung wohnte Frau Niemann mit Ihren 2 Töchtern hier.
Später zog noch Frau Orman mit Ihren Kindern und diversen Flüchtlingen in dieses Haus ein. Nach dem Ableben von Frau Niemann verfiel das Haus.
Baupläne existieren erst seit 1931 wieder.

  1979 kaufte der Architekt Erich Schneekloth das Gebäude und rekonstruierte es mit Ladeneinheit. Als der Umbau beendet war, betrieb hier Frau Hensch eine Parfümerie.
Nach Aufgabe des Geschäftes, wurde 1983 das Restaurant „Gutgesell“ eröffnet 
und von Familie Gutgesell betrieben. Nach dem Tod von Herrn Gutgesell, gab Frau Gutgesell das Restaurant auf. Einige Zeit wurde das Haus als Internet-Café genutzt. Danach stand es leer.


  Im Jahre 2004 eröffnete ich hier mein kleines Restaurant und damit kehrte wieder Leben in das Historische Gebäude ein. 

Meine Mitarbeiter/in und ich bieten Ihnen Hausmannskost unter dem Motto:

„Futtern wie bei Muttern“
Login
User Map

Like

 
 

Bookmark and Share

 

gasthaus-zur-twiete.de Webutation

ipv6 ready

 

Webseiten Pagerank 0
  Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
Online
Werbung
Partner